Keller

Die lichte Rohbauhöhe des Kellers beträgt ca. 2,375 m, sofern durch die Planung keine abweichenden Maße angegeben werden.

Die Kellerumfassungswände werden in 36,5 cm starkem POROTON Mauerwerk erstellt. Die Kelleraußenwände erhalten an allen erdberührenden Flächen eine bituminöse Schweißbahnabdichtung gegen nicht drückendes Wasser.

Die Innenwände werden nach statischem Erfordernis in Ziegel gemauert.

Die Kellerfenster werden als Kunststofffenster mit Dreh-Kipp-Beschlag als Wohnraumfenster mit Isolierverglasung, im Heizraum falls nötig mit Zuluftgitter, ausgeführt. Die Lichtschächte sind mit verzinkten Gitterrosten abgedeckt.

Der Fußbodenaufbau wird in allen Räumen wärmegedämmt ausgeführt. Gegen aufsteigende Feuchtigkeit wird auf den Betonboden vollflächig eine Lage Schweißbahn verlegt.

 
© 2010 | Template revised by Claudia Gretsch - Buerodienstleistungen